Schäftlarn heute

Wappen Schäftlarn (transparent)

Die Gemeinde Schäftlarn liegt im Südwesten des Landkreises München und ist durch die Benediktinerabtei Schäftlarn mit dem zugehörigen Gymnasium 

bekannt. Besonders sehenswert ist die Klosterkirche, ein Juwel des Rokoko und der Prälatengarten des Klosters.  Die Schäftlarner Konzerte sind über die Gemeindegrenzen hinaus beliebt. Die Gemeinde besitzt einen unverwechselbaren Charme und immer noch ländlichen Charakter und bildet mit ihren fünf Ortsteilen Hohenschäftlarn, Ebenhausen, Kloster Schäftlarn, Neufahrn und Zell ein Tor zum Oberland. Es gibt ein vielfältiges gesellschaftliches und kulturelles Angebot. Neben den zahlreichen Vereinen bieten viele Initiativen umfassende Möglichkeiten sich am Gemeindeleben zu beteiligen. Schäftlarn ist über die Autobahn A95, die B11 oder mit der S-Bahn bequem zu erreichen. Die Gemeinde ist ein begehrter Wohn- und Gewerbestandort und hat sich in den vergangenen Jahrzehnten trotzdem maßvoll entwickelt. Aktuell hat die Gemeinde um die 5900 Einwohner. Durch die Lage im Isartal und die Nähe zum Starnberger See ist unsere Region auch ein beliebtes Ausflugsziel.

drucken nach oben