Bebauungspläne

Übersicht über rechtsverbindliche Bebauungspläne

Bitte beachten Sie hierzu:

Bauvorhaben sind in ihrer planungsrechtlichen Beurteilung durch die Gemeinde den Festsetzungen dieser Bebauungspläne unterworfen. Bei Einhaltung aller Festsetzungen und Örtlicher Vorschriften kann im Genehmigungsfreistellungsverfahren gebaut werden (nicht bei übergeleiteten Bebauungsplänen).

 

Nr. Genaue Bezeichnung des Bebauungsplanes Plan Festsetzung Begründung
Nr. 3a Für das Gebiet Eichendorffweg, Kreuzung Eichendorffweg/Kapuzinerweg      
Nr. 4 Für das Gebiet südlich der Alpenblickstraße      
Nr. 5 Für das Gebiet der Hacker-, Ulrich-von-Hassell-, Zech- und Lechnerstraße (derzeit Neuaufstellung)      
Nr. 6 Für das Gebiet zwischen Kloster-, Forst- und J.-M.- Fischer-Straße      
Nr. 6/1 Für das Gebiet nordöstlich der Klosterstraße      
Nr. 7 Für das Gebiet südlich der Straße Floßgatter und Forststraße      
Nr. 8 Für das Gebiet südlich des Steinberges, nördlich der Aufkirchner Straße und westlich des Ortskerns in Hohenschäftlarn      
Nr. 9 Für das Gebiet westlich Zech- und nördlich Lechnerstraße, östlich Neufahrner Straße      
Nr. 10 Für das Gebiet Fischerschlößl-, Zech-, Dammstraße und Matthias-Bauer-Ring      
Nr. 11 Für das Gebiet nördlich der Aufkirchner Straße und westlich der Starnberger Straße in Hohenschäftlarn (mit 1. Änderung)      
Nr. 12 Für das Gewerbegebiet am Wangener Weg in Hohenschäftlarn (mit 1. Änderung) Plan    
Nr. 13 Für das Gebiet Hangweg und Flurstraße in Hohenschäftlarn      
Nr. 14 Für das Gebiet südlich der Zechstraße zwischen der Bundesbahn und der Bundesstraße 11 in Hohenschäftlarn      
Nr. 15 Für das Gebiet nördlich des Klosters Schäftlarn, östlich der Staatsstraße St 2071      
Nr. 16 Für das Gebiet An der Leiten, Mauberger- und Bahnhofstraße in Hohenschäftlarn      
Nr. 17 Für das Gebiet Am Klosterfeld, Abt-Hermann-Straße Plan Festsetzungen Begründung
Nr. 18 Für das Gebiet Garten-, Lechner-, Ulrich-von-Hassell- und Alpenblickstraße in Ebenhausen (mit 1. Änderung)      
Nr. 20 Für das Gebiet Niederried, Aufkirchner Straße und Starnberger Straße in Hohenschäftlarn mit 1. Änderung      
Nr. 22 Für das Gebiet Schlosserstraße, Am Kreuzweg, Rodelweg in Ebenhausen      
Nr. 26 Für das Gebiet östlich des Rodelweges in Ebenhausen      
Nr. 27 Im Ortsteil Zell (Bereich Zeller Straße und Neufahrner Weg - Friedhof)      
Nr. 28 Für das Gebiet westlich des Aufkirchener Weges im Ortsteil Neufahrn (Einheimischenmodell)      
Nr. 31 Für den Bereich östlich der Zechstraße, südlich der Straße Anwänden und nördlich der Lechner- und Hackerstraße in Ebenhausen      
Nr. 32 Für den Bereich am Hirtenweg in Hohenschäftlarn (derzeit Änderungsverfahren)      
Nr. 33 Für das Gebiet südlich der Hackerstraße, nördlich der Lechnerstraße sowie nördlich der Bahnlinie München-Wolfratshausen und südöstlich der Poststraße in Ebenhausen      
Nr. 35 Sportzentrum am Wangener Weg in Hohenschäftlarn Plan    
Nr. 36 Für das Gebiet Rößlstraße und Adalbert-Stifter-Ring in Zell      
Nr. 37 Für das Gebiet Max-Rüttgers-Straße/Süd in Zell      
Nr. 38 Für das Gebiet an der St 2071 nördlich von Neufahrn      
Nr. 40 Für das Gebiet Bauhof und Sportplatzerweiterung in Hohenschäftlarn Plan    
Nr. 42 Für den Bereich des Grundstücks Fl. Nr. 153/5 an der Aufkirchner Straße      

 

 

Flächennutzungsplan für die Gemeinde Schäftlarn mit 1. Änderung

Nr. Bebauungspläne und Rahmenkonzepte

 

3 B Für den Bereich Kindergarten, Baugebiet an der Käthe-Kruse-Straße

3 C Für den Bereich westlich der Jahnstraße

5 Für das Gebiet der Hacker-, Ulrich-von-Hassell-, Zech- und Lechnerstraße

32 Für den Bereich am Hirtenweg in Hohenschäftlarn

 

Rahmenkonzept für den Ortsmittebereich in Hohenschäftlarn

drucken nach oben